SCHÖNHEIT

Getestet: Biovolen Aktiv Kaktussalbe gegen trockene Haut im Alter

Was Sie vor dem Kauf unbedingt wissen sollten

von MagazinderGesundheit - 28.01.2020

Biovolen Kaktussalbe gegen trockene Haut Test

Biovolen Aktiv Kaktussalbe im Test: Ein Extrakt aus dem Feigenkaktus soll trockene Haut pflegen und beruhigen.

Hautpflege ist ein großes Thema, insbesondere wenn die Haut schon einige Lebensjahre hinter sich hat. Das Alter hinterlässt seine Spuren - die Haut verliert an Feuchtigkeit und wird immer dünner und trockener.

Trockene Haut fühlt sich nicht nur unangenehm an, sondern lässt uns auch deutlich älter aussehen. Das Gesicht wirkt fahl, faltig und eingefallen. Make-Up setzt sich unschön auf den trockenen Stellen ab und irritiert die beanspruchte Haut zusätzlich.

 

Die Haut benötigt da nur noch eins: Feuchtigkeit. Am besten langanhaltend, ohne zu fetten oder die Haut zu reizen. 

Eine Feuchtigkeitscreme mit einem Wirkstoff aus dem Feigenkaktus soll diesen Ansprüchen gerecht werden: die Biovolen Aktiv Kaktussalbe. Erfahren Sie hier mehr über Inhaltsstoffe, Wirkung und Meinungen von Anwendern.

Inhaltsverzeichnis

Trockene Haut mit Kaktus-Extrakt pflegen

 

Bestimmt hat jeder schon einmal im Leben mit trockener Haut zu tun gehabt. Besonders im Winter bereitet die Haut oft Probleme und trocknet aufgrund von Wind, Kälte und trockener Heizungsluft aus. Und auch wer schon ein wenig älter ist wird bemerkt haben, dass die Haut am ganzen Körper an Spannkraft und Feuchtigkeit verliert und immer rauer wird. Das ist ganz normal - und dennoch unangenehm. 

 

Wenn die natürlichen Feuchthaltefaktoren der Haut nachlassen, ist es wichtig, die Haut von außen mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Die Biovolen Aktiv Kaktussalbe ist eine Feuchtigkeitscreme mit einem kosmetischen Wirkstoff aus dem Feigenkaktus. Sie ist abgestimmt auf die Pflege von trockener und irritierter Haut im Gesicht und Halsbereich und soll sie langanhaltend pflegen und mit Feuchtigkeit versorgen.

Der Kaktus ist so gut an die heiße und trockene Umgebung der Wüste angepasst, dass er auch sehr lange Dürreperioden ohne Wasser überstehen kann. Möglich macht das seine besondere Eigenschaft, sehr viel Wasser aufzunehmen und als Feuchtigkeitsspeicher im Innern zu halten. Genau davon soll auch trockene Haut profitieren. 

Biovolen Aktiv Kaktussalbe: Inhaltsstoffe

 
kaktus-hintergrund.png

Namensgebender Bestandteil der Kaktussalbe ist der Wirkstoff aus dem Feigenkaktus. Dieses Extrakt kann Wasser sehr gut binden und so die Hautfeuchtigkeit erhalten.

 

Bei der Kaktussalbe handelt es sich zwar nicht um zertifizierte Naturkosmetik, bei der Zusammensetzung der Creme spielen pflanzliche Inhaltsstoffe jedoch die größte Rolle. Enthalten sind unter anderem Avocado- und Arganöl, Mandelöl und Sheabutter, die laut Hersteller aus kontrolliert biologischem Anbau entstammen.

Weitere hautpflegende Inhaltsstoffe in der Creme sind z.B. Vitamin E (antioxidativ und feuchtigkeitsbindend), Aloe Vera (befeuchtend und weichmachend) und Panthenol (feuchtigkeitsspendend und hautberuhigend).

 

Es sind keine Silikone , keine tierischen Stoffe und keine austrocknenden Alkohole enthalten. 


 

Inhaltsstoffe im Detail:

 

Aqua, Glycine Soja Oil*, Butyrospermum Parkii Butter*, Glycerin, Helianthus Annuus Seed Cera, Glyceryl Stearate, Persea Gratissima Oil*, Cetearyl Alcohol, Undecane, Panthenol, Diglycerin, Argania Spinosa Kernel Oil*, Prunus Amygdalus Dulcis Oil*, Sodium Cetearyl Sulfate, Tridecane, Opuntia Streptacantha Stem Extract, Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder*, Sodium Hyaluronate, Phytic Acid,Tocopherol, Ascorbyl Palmitate, Helianthus Annuus Seed Oil, Xanthan Gum, Parfum, Benzyl Salicylate, Geraniol, Linalool, Limonene,Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin, Sodium Hydroxide, Caramel,Maltodextrin.

*aus kontrolliert biologischem Anbau

Anwendung und Wirkung

 

Die Biovolen Aktiv Kaktussalbe kann sowohl als Tagescreme als auch als Nachtcreme angewendet werden. Sie wird ganz einfach ein- bis zweimal täglich auf die trockene Haut im Gesicht, am Hals und im Dekolleté aufgetragen. Die ausgewogene Formulierung aus Wasser und Öl lässt sie schnell einziehen und bildet dennoch eine geschmeidige Grundlage für das Auftragen von Make-Up.

Eine zusätzliche Augencreme ist nicht notwendig, denn die Creme ist auch für die Augenpartie geeignet.  

Das Kaktus-Extrakt beugt dem Austrocknen der Haut vor, indem die Hautfeuchtigkeit gebunden wird. Dadurch bleibt die hauteigene Schutzbarriere intakt und wird vor schädigenden Einflüssen geschützt. Die reichhaltigen Öle pflegen die Haut und spenden Feuchtigkeit.

Tests und Erfahrungen

 

Als eine der bisher 3 Cremes aus der Biovolen Pflegeserie ist die Kaktussalbe erst kürzlich erschienen. Den ersten Kommentaren im Netz nach zu urteilen sind die Anwenderinnen der Creme sehr zufrieden.

 

Positiv angemerkt wird die Textur und der angenehme Duft der Kaktussalbe. Erfahrungsberichten zufolge lässt sich die Creme gut verteilen und hinterlässt keinen unangenehm glänzenden Film auf der Haut.

Eine Anwenderin schreibt: “Sonst hatte ich immer das Gefühl ich muss ständig nachcremen. Das Gefühl habe ich bei der Kaktussalbe nicht.”

Die Erfahrungen mit der Kaktussalbe sind positiv.

Langfristig soll die Haut geschmeidiger und Hautirritationen gemildert werden.

Wer unter extrem trockener und schuppiger Haut leidet, für den ist die Kaktussalbe als Tagespflege möglicherweise nicht die richtige Wahl. Dafür ist sie einigen Anwendern nicht reichhaltig genug. Als leichtere Nachtcreme zur Ergänzung der Hautpflegeroutine eignet sich die Kaktussalbe in diesem Fall dennoch gut.

Biovolen Aktiv Kaktussalbe: Nebenwirkungen

 

Derzeit gibt es noch keine Anhaltspunkte für Nebenwirkungen, die die Kaktussalbe auslöst. 

 

Da die Creme Duftstoffe enthält, sollten Duftallergiker die Creme zunächst an einer kleineren Stelle testen, um unerwünschte Reaktionen zu vermeiden.

Ein Bestandteil der Biovolen Kaktussalbe ist außerdem Sojaöl - wer eine Sojaallergie hat, sollte auch hier zunächst auf Nummer sicher gehen oder auf eine Alternative umsteigen.

 

Sollten Nebenwirkungen auftreten, dann die Creme nicht weiter genutzt werden.

Kaktussalbe Preisvergleich: Amazon, Apotheke oder Online-Shop?

 

Die erste Anlaufstelle beim Kauf der Biovolen Kaktussalbe ist der herstellereigene Online-Shop. Vorteile beim Kauf im Shop: Hier ist der Preis der Creme am niedrigsten. Es fallen keine Versandkosten an und nur beim Kauf im Online-Shop hat man bei Unzufriedenheit Anspruch auf die 30-tägige Geld-zurück Garantie.

 

Man hat natürlich auch die Möglichkeit, die Kaktussalbe in einer Versandapotheke zu bestellen. Der Preis ist da allerdings meist höher und einen Anspruch auf die Rückgabegarantie gibt es nicht. Auch in stationären Apotheken wird die Feuchtigkeitspflege verkauft, die Verfügbarkeit erfragt man im besten Fall direkt vor Ort.

 

Auf Amazon oder eBay ist die Biovolen Kaktussalbe nicht erhältlich.

Biovolen Aktiv Kaktussalbe: Bewertung und Empfehlung

 
Biovolen Kaktussalbe Test Empfehlung

Empfehlung bei trockener Haut: Biovolen Aktiv Kaktussalbe.

Die Biovolen Aktiv Kaktussalbe ist eine Feuchtigkeitspflege für trockene, irritierte Haut und basiert zum größten Teil auf pflanzlichen Inhaltsstoffen. Sie soll den natürlichen Feuchtigkeitsspeicher der Haut erhalten und so Hautschäden durch Austrocknung vorbeugen.

Die Erfahrungen der meisten Anwender sind positiv. Die Creme erfüllt laut der Berichte ihren Zweck und versorgt trockene Haut mit Feuchtigkeit. Langfristig angewendet soll die Kaktussalbe ein für ein geschmeidiges Hautgefühl sorgen und Spannungen verringern.

 

Die Biovolen Aktiv Kaktussalbe wird wie die anderen 2 Biovolen Salben auch in Deutschland hergestellt und kontrolliert. So gewährleistet der Hersteller eine hohe Qualität. Der Preis für die Creme ist relativ hoch, jedoch sind auch 100 ml statt den üblichen 50 ml im Tiegel enthalten.

Für die Biovolen Kaktussalbe gibt es von uns eine Empfehlung.


 

Mehr Informationen zur Creme gibt es auf der Website